Tandem Fahrrad

Bei einem Tandem Fahrrad bewegen sich zwei Personen gemeinsam mit dem Fahrrad fort. Der Lenker des Tandem Rades wird Kapitän oder auch Pilot genannt und der Mitfahrer, der nicht lenkt, ist der Heizer oder Stoker. Die Fahrradwege in der Stadt oder auf dem Lande werden immer weiter ausgebaut, deshalb wird das Tandem Fahrrad fahren besonders bei Studenten als kostengünstiges Verkehrsmittel immer beliebter. Schöne Stecken lassen sich als Team erkunden und einem Picknick am Zielort rundet das Event ab.

Der gemeinsame Kraftaufwand ist einer der Vorteile des Tandems, denn es lassen sich abhängig von der sportlichen Fitness der einzelnen Fahrer mit diesem doppelten Kraftaufwand oft höhere Geschwindigkeiten als mit Einzelfahrrädern erreichen. Für blinde Menschen ist das Tandem Fahrrad die Chance, aktiv zu werden und mit Hilfe des Kapitäns eine luftige Radtour zu machen. Eine anregende Unterhaltung, die die Fahrzeit kürzer erscheinen lässt als sie tatsächlich ist, macht das Tandem Fahrrad zu einem sportlichen Kommunikationsgerät. Bei Bedarf ist es möglich, dass nur ein Fahrer in die Pedale tritt und der andere Radfahrer eine kurze Pause einlegt, um neue Energie zu sammeln.

Wenn Sie ein zeitloses Design auswählen, haben Sie länger als eine Saison Freude an dem Tandem Fahrrad. Aktuelle Trend-Designs bei Rädern werden schnell wieder von dem nächsten Trend abgelöst, das zeitlose Design schont Ihr Budget.

Einige Details der Tandem Räder

Tandem Fahrräder gibt es mit Rädern, die eine Größe von 26 Zoll oder 28 Zoll haben. Für längerer Touren mit dem Tandem Fahrrad haben sich Räder mit 28 Zoll bewährt. Es ist praktisch, auf den Fahrten immer Flickzeug dabei zu haben, falls wider Erwarten ein Reifen die Luft verlieren sollte. Im Fachhandel gibt es Komplettsets für die Reparatur, sodass ein kaputter Reifen schnell repariert werden kann. Das Vorderrad lenkt das Tandem Fahrrad und über das Hinterrad erfolgt der Antrieb. Neben dem konventionellen Tandem gibt es das Liege-tandem.

Durch die fast liegende Position soll eine größere Windschnittigkeit erreicht werden. Faltbare Tandems sind ideal, wenn die Reise mit unterschiedlichen Verkehrsmittel über die Bühne gehen soll. Das Tandem lässt sich zusammenfalten und kann in den Kofferraum des Autos gelegt werden. Für bergige Landschaften gibt es Mountaintandems, die Steigungen besser bewältigen als herkömmliche Tandems. Spezielle Tandem Fahrräder bieten die Möglichkeit, dass beide Fahrer lenken können.

Tandem Fahrräder sind nicht nur für die Freizeit

Der Weg mit dem Kollegen ins Büro oder zur Uni lässt sich sportlich mit dem Tandem Fahrrad bewältigen. Das Tandem muss sehr stabil gebaut sein, damit es das Körpergewicht von zwei Erwachsenen tatsächlich aushält. Bis zu 48 Speichen verbessern sie Stabilität der einzelnen Reifen. Die Bremsen haben besonders große Scheiben, um die Bremsfähigkeit zu optimieren. Bei Strecken, die eine starke Steigung haben, müssen die Tretkurbelgarnituren besonders robust sein, um der zusätzlichen Belastung standzuhalten. Der einschaltbare doppelte Freilauf macht es möglich, dass jeder Fahrer unabhängig von dem anderen Fahrer in die Pedale treten kann.

Der Abstand zwischen den beiden Tandem Fahrern muss groß genug sein, um ein angenehmes Fahrerlebnis mit dem Tandem Fahrrad zu ermöglichen. Ein Navigations-Gerät für Tandem Fahrräder zeigt Ihnen den Weg, wenn neue Strecken befahren werden sollen. Falls beide Radler auf das Treten der Pedale verzichten möchten, gibt es Elektro-Tandem Fahrräder, die Personen sitzen hintereinander oder beim Parallel-Tandem nebeneinander.